Bei Fragen zu unseren Produkten beraten wir dich gerne! Ruf uns an: 0211 972 665 95 (werktags 9 - 18 Uhr)

Wannerup

ab 2.299,00 

Auswahl zurücksetzen

Ein Tisch, so außergewöhnlich wie sein Name und der lange Weg bis zu seiner Fertigstellung. Für unseren Wannerup (Plattdeutsch für Maulwurf) veredeln wir das PEFC-zertifizierte Eichenholz aus dem die zweigeteilte Tischplatte gefertigt wird mit einer speziellen Technik. Dabei werden die beiden aus einer Bohle geschnittenen Teile der Tischplatte mit einem Brenner abgeflämmt. Diese uralte Methode, die seit Jahrhunderten in Skandinavien und Japan beim Hausbau angewendet wird, um Holz beständig zu machen, nennt man Köhlen. Das Ergebnis sieht nicht nur atemberaubend aus, sondern verleiht dem Holz auch eine Robustheit, die es für den Einsatz über Jahrzehnte präpariert.

Die schwarze Tischplatte wird nach dem Abkühlen (auf dem durch das Köhlen erzeugten Würfelbrand) aufwendig per Hand ausgebürstet. Hierdurch wird die Maserung des geköhlten Holzes herausgearbeitet und eine erlesene Erscheinung geschaffen. Im Zusammenspiel mit der zwischen den Platten laufenden Parallelfuge (ca. 10 mm) und den ungeschliffenen Außenkanten, die die Charakteristik der Baumkanten in ihrer organischen Form erhalten, entsteht eine Kreation, die ihresgleichen sucht.

Durch die beiden Gestellvarianten sorgen wir beim Wannerup für Vielseitigkeit. So erscheint er mit dem schweren Gestell aus Rohstahl dunkel, fast grobschlächtig und mit dem aufwendig gearbeiteten Holzgestell, das einen starken Kontrast zur dunklen Platte setzt, insgesamt schlanker und geschmeidiger. Eiserner Ritter oder japanischer Samurai – der Wannerup zeigt sich in zwei Gewändern, die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich lediglich in ihrer faszinierenden Erscheinung einig sind. Welche dieser beiden edlen Roben die schönere ist, lässt sich kaum entscheiden. Vielleicht versuchst du es trotzdem, denn dann wirst du einen Tisch besitzen, dessen Anmutung dich jeden Tag aufs Neue begeistern wird.

Das Metallgestell: Eine markig, schroffe Bühne für unsere fein geköhlte Tischplatte. Mit dem durchgehend aus hochwertigem, 10 mm starkem Rohstahl gefertigten Gestell erzeugt der Wannerup im Raum stehend eine Sogkraft, der sich kein Blick entziehen kann. Die beiden Fußelemente sind mit am Rand gefalteten Abrundungen versehen und mit einer Querverstrebung verbunden – ein Gestell wie aus einem Guß Rohstahl. Die aufgebrochene Zunderschicht des Stahls sorgt für einen optischen Bruch auf der dunklen Fläche und erzeugt im Zusammenspiel mit den gegeneinander gestellten Rundungen und der harten Schnittkante der Füße eine aus jedem Blickwinkel andersartige Wirkung des Gestells.

Das Holzgestell: Hier haben wir unsere Detailverliebtheit voll ausgelebt und ein Holzgestell geschaffen, das wie das Metallgestell auf zwei Füßen steht, im Gegensatz dazu aber einen fast radikalen Kontrast zur Tischplatte erzeugt. Die senkrechte Leistenkonstruktion der Füße erinnert an die Kunst japanischer Holzkonstruktionen und schafft durch die Gegensätzlichkeit der Linienführung einen gestalterischen Gegenpol zur Platte, der durch die helle Optik des Holzes noch verstärkt wird. Hierdurch erhält der Wannerup eine Anmutung, deren breites Spektrum von Holzbearbeitung und Ästhetik sich im Gesamtbild zu einer harmonisch wie vielseitigen Tischkreation vereint.

Größe (L×B×H)n.a.
Länge (cm)

140, 150, 160, 170, 180, 190, 200, 210, 220, 230, 240, 250, 260, 270, 280, 290, 300

Breite (cm)

90-95, 95-100, 100-105

Höhe (cm)

75

Plattenstärke (mm)

45-55

Holz

Eiche

Oberfläche

geköhlt

Gestell

Holz, Metall

Artikelnummer: Wannerup Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , ,

Das könnte dir auch gefallen …

Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

25€ GUTSCHEIN SICHERN

Deine exklusiven Vorteile:

– 25€ Gutschein für deine nächste Bestellung
– Exklusive Angebote & Produkte
– Pflegetipps für Deine Möbelstücke
– Garantiert coole Inhalte und keinen Spam

Bei Fragen zu unseren Produkten bieten wir
Beratung direkt aus der Manufaktur:
0211 972 665 95
oder hinterlasse uns eine Nachricht:

Link kopieren